1. Juni 2015

Sommerlich bunter Couscous-Salat

Salat erfrischend anders: Couscous und Minze sind ein perfektes Sommer-Duo!

Sommerzeit ist Salatzeit. Ihr Salat-Menü könnte jedoch Abwechslung vertragen? Wir haben das perfekte Rezept für Sie: einen sommerlich bunten Couscous-Salat mit vielen Vitaminen und erfrischender Minze. Eine feine Kombination, die sich schmecken lassen kann.

Die Hauptzutat Couscous verdanken wir der nordafrikanischen, arabischen Küche. Dabei handelt es sich um zu Kügelchen zerriebenen Grieß aus Weizen, Gerste oder Hirse. Die einfache Zubereitung ist ein weiteres Plus der beliebten Zutat: Um Couscous genießen zu können, reicht es, ihn in Flüssigkeit quellen zu lassen.

Couscous ist vielseitig einsetzbar und macht sich gut als Beilage, aber auch als Hauptdarsteller Ihres Menüs. Mit ihm lassen sich wunderbar erfrischende Salate zaubern, die für Furore bei jeder Grillfeier sorgen. Weiters passt er hervorragend zu Fleisch- und Fischgerichten, aber auch in seiner süßen Form als Nachspeise hat er mittlerweile viele Anhänger.

 

Bunter Couscous-Salat

Zutaten für 4 Portionen:

2 Zitronen
2 EL Olivenöl
250 ml Tomatensaft
3 Knoblauchzehen
200 g Couscous
1 Gurke
1 Paprika
2 Tomaten

Salz
Pfeffer
Paprikapulver (scharf)
1 Bund Minze

 

Zubereitung:

1. Zitronen auspressen und in einer Schüssel den Zitronensaft mit Olivenöl, dem Tomatensaft und dem gepressten Knoblauch vermischen.

2. Couscous einrühren und ca. 30 min. quellen lassen.

3. Gurke schälen und würfeln. Tomaten in kleine Stücke schneiden.

4. Die Couscous-Mischung mit dem Gemüse vermengen und mit Salz, Pfeffer und etwas Paprikapulver je nach Geschmack würzen.

5. Den Bund Minze waschen, die Blätter abzupfen, klein schneiden und in den Couscous-Salat geben. Ein paar Minze-Blätter kann man sich für die Dekoration aufheben und ganz lassen.

6. Tipp: Möchte man den Salat saftiger genießen, kann man einfach noch etwas Tomatensaft oder Wasser am Ende dazugeben.

Zurück zur Übersicht