7. August 2015

4 Einrichtungstipps für Ihre Traumküche

Farbige Wände oder klassisch Schwarz-Weiß: Wir haben 4 tolle Einrichtungstipps für Ihre Traumküche

Von welcher Küche träumen Sie? Bunt und gemütlich oder klassisch und stilvoll? Keine Frage, die Traumküche sieht für jeden von uns anders aus. Die einen lieben es zeitlos, die anderen rustikal. Und die anderen wiederum schwören auf spezielle Einrichtungsstile wie den Shabby Chic oder Landhausstil. In jedem Fall braucht es eine richtige Mischung zwischen Design und Funktionalität, wobei sich beides idealerweise nicht ausschließt, sondern ergänzt. In jedem Fall sorgt eine ausreichend große Küchenarbeitsplatte aus Naturstein für viel Spaß beim Kochen. Und das nicht nur, weil sie hitzebeständig, kratz- und schnittfest, pflegeleicht und hygienisch ist…

 

1) Elegant: Schwarz-Weiß

Die Nicht-Farben Schwarz und Weiß sorgen in Kombination für klare Eleganz. Besonders schön sieht dabei eine schwarze, polierte Küchenarbeitsplatte aus Naturstein mit weißen Küchenmöbeln aus. Mit farbigen Accessoires setzen Sie pointiert Akzente. Achtung: Nicht zu bunt werden – lieber bei einer, maximal zwei zusammen passenden Farben bleiben.

Einrichtungstipps - schwarz und weiss

2) Hokuspokus: Riesen-Küche

Kleinen Küchen kann geholfen werden: Eine große Fensterfront vergrößert optisch die Küche und lässt zusätzlich viel natürliches Licht hinein. Da dunkle Farben eher drückend wirken am besten bei hellen Küchenmöbeln und weißen Wänden bleiben. Das vergrößert zusätzlich.

kuechefenster_neu

 

3) Wohntrend 2015: Holz & Stein

Wie wir schon in unseren Wohntrends 2015 berichtet haben, stehen Naturstein und Naturholz auf Platz 1 der Beliebtheitsskala. Sie sind eine perfekte Kombination und sorgen für eine gemütliche Atmosphäre. Die Küchenarbeitsplatte aus Naturstein bringt gemeinsam mit den Küchenmöbeln aus Holz den absoluten Wohlfühlfaktor!

Einrichtungstipps - Holz und Naturstein

4) Knallig: Eine Wand in Farbe

Gelb, Orange und Rot wirken appetitanregend. Warum also nicht eine Wand in der Küche in rot streichen? Wichtig: Wählen Sie nur eine Seite aus und streichen Sie diese in Ihrer Wunsch-Farbe. Dann wirkt die farbige Wand nicht drückend. Helle Küchenmöbel sorgen zusätzlich für Leichtigkeit. Besonders gelungen wirkt die Gestaltung, wenn sich die Farbe auch noch in einem anderen Element der Küche widerspiegelt – im Teppich, im Lampenschirm, in den Stühlen, etc. Auch hier gilt: weniger ist mehr.

Einrichtungstipps - rote Wand

Zurück zur Übersicht