23. Januar 2015

Für den perfekten Tisch: Servietten falten

Gewusst wie! so einfach können Sie tolle Servietten für Ihre nächste Einladung falten

CC BY 2.0 – ProFlowers - https://flic.kr/p/q7dJDR

Das gute Geschirr, edles Silberbesteck und brennende Kerzen machen im Handumdrehen aus einem gedeckten Tisch eine festliche Tafel. Dazu gehören unbedingt schöne Servietten. Ein besonderer Hingucker sind solche aus Stoff, aber auch aus Papier, mit passenden Motiven bedruckt, veredeln sie jede Mahlzeit. Doch wie drapiert man sie am besten? Hübsch sieht ein Serviettenring aus. Für etwas mehr Abwechslung sorgen unterschiedliche Falttechniken. Wir zeigen Ihnen heute, wie Sie aus Servietten kleine Kunstwerke zaubern. Ihre Gäste werden begeistert sein!

Servietten mit Serviettenringe

Die einfachste Art und Weise Servietten zu bändigen sind schöne Serviettenringe. Diese gibt es in vielen verschiedenen Formen und Materialien: mit Figuren, mit Perlen, aus Silber, aus Holz, u.v.m. Tipp: Statt eines Serviettenrings können Sie auch eine Kordel oder ein Band verwenden!

Servietten mit Serviettenring

CC BY 2.0 – Didriks - https://flic.kr/p/a5uQbZ

Servietten als Bestecktaschen

Klare Linien, klare Strukturen, nichts Verschnörkeltes. Diese Faltvariante ist perfekt für den puristischen Tisch. Tipp: Zur Auflockerung können Sie kleine Deko-Sachen oder eine einzelne Blume in die gefaltete Bestecktasche stecken. Sieht lustig aus!

Servietten als Lotusblüten

Die Serviette für den romantisch gedeckten Tisch. Sie lieben die Gemütlichkeit und barocke Formen? Dann ist diese Serviettenform ideal.

Servietten als Schiffchen

Ein lauer Sommerabend und Sie haben ein paar Freunde eingeladen. Die Deko ist inspiriert von Strand und Meer. Dann brauchen Sie unbedingt kleine Serviettenschiffchen um den maritimen Look zu komplettieren.

Zurück zur Übersicht